Hauptseite

Aus DirndlWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen im DirndlWiki
Dirndl-Knospe

Das DirndlWiki ist ein regionales Online-Lexikon aus freien Inhalten über die eigenartige Halbkultur-Pflanze Dirndl und das Pielachtal, auch Dirndltal genannt. Seit September 2008 entstanden bisher 266 Artikel.

Schau hinein:

  • Stöbern in bestehenden Artikeln: DirndlWiki:Portal
  • Konkrete Fragen: Suchfunktion links im Menü

Außerhalb des DirndlWikis:

Nur registrierte Benutzer können Beiträge des DirndlWiki bearbeiten oder neue Beiträge erstellen. Wenn Sie geeignete Informationen für das DirndlWiki haben, schicken Sie uns doch bitte eine kurze Mail an regionalbuero@pielachtal.info. Wir freuen uns über neue Inhalte!

Aktuelles
Dirndlfrüchte

Aktuelles

  • Neuerscheinung: Regionaler Einkaufsführer Pielachtal
  • Mostbaron Moderbacher ist Caterer im Panoramazug auf der Mariazellerbahn
  • Neuerscheinung: Monographie der Gattung Cornus von André Gayraud

Regionaler Genuss:

  • Neueröffnung: Genuss Stube Angelika in Rabenstein an der Pielach
  • Pielachtaler Adventmärkte finden Sie auf www.pielachtal.info
Artikel des Tages Schon gewusst?
Dirndl "Jolico"

Auch von der Dirndl gibt es Zuchtsorten. Zuchtziel ist in erster Linie die Größe der Früchte zu erhöhen, um die Verarbeitung zu vereinfachen. Beim Kauf von Zuchtsorten sollte man darauf achten, ob bei der Züchtung der Fruchtgeschmack und die regional-klimatische Angepasstheit der Sträucher nicht auf der Strecke geblieben sind.
Die bekannteste Sorte ist die 'Jolico'. ...mehr...


Eine Hanvoll Dirndl
  • warum das Pielachtal auch Dirndltal genannt wird ??
  • dass die Blütenknospen der Dirndln bereits im Spätsommer fix fertig für das nächste Jahr angelegt sind?
  • dass die Dirndlsträucher schon vor Laubausbruch erblühen?
  • dass die Dirndl-Frucht botanisch gesehen eine Scheinbeere ist??
Daheimlogo 324px.jpg
LE Logo.jpg
Pielachtallogo.jpg
Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis