Fürstlich Drehna

Aus DirndlWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ortsanlage: Marktflecken mit herrschaftlichem Schloß, an zwei sich kreuzenden Straßen befindet sich der Marktplatz, Straßendorf, ursprünglich war Fürstlich Drehna aber eine Angerbebauung, die noch heute erhalten ist. Die erste urkundliche Erwähnung stammt vom 3.8.1301.

Ortsnamen:

  • 1489 Drenow
  • 1570 Drehno
  • 1696 Drähne
  • Wendisch Drenow

Der Ortsnahme leitet sich vom Slawischen "dren" für Cornus mas ab und bedeutet: zu "dren" gehörig.


Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis