Eis

Aus DirndlWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Wegen des feinen Aromas ist die Dirndlfrucht ein ausgezeichnetes Ausgangsprodukt für feine Fruchteis-Creationen. Inzwischen führen auch namhafte Eissalons Dirndleis, so zum Beispiel der Eissalon Tuchlauben in Wien. Der Zeitschrift Der Standard war das Eis sogar eine Produktbesprechung wert.

Dirndleis im Pielachtal

Im Pielachtal erzeugt die Konditorei Bachinger in Kirchberg das fruchtige Dirndleis.

Rezept nach Thomas Kammeier aus dem Hugos im Interconti, Berlin

Zutaten:

  • 1 kg vollreife Dirndlfrüchte
  • 0,5 l Kirschensaft
  • 200 g Zucker
  • 200 g Portwein (rot)
  • 2 Stk. Nelken
  • 1/2 Stk. Zimtstange.

Zubereitung: Den Zucker im Topf hellbraun karamellisieren lassen und mit dem Kirschensaft ablöschen. Dann alle anderen Zutaten und die Dirndln dazu geben, ca. eine 1/2 Stunde köcheln lassen. Die Gewürze heraus nehmen und alles durch ein feines Sieb streichen. Das Fruchtmark kalt stellen und danach in die Eismaschine geben.

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis