Dirndl-Kuchen mit Grießguss (Rezept)

Aus DirndlWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Zutaten

Für den Mürbteig:

  • 250dag Weizenmehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 Priese Salz
  • 150g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125g Butter

Für die Fülle:

  • 500ml Milch
  • 90g Grieß
  • 3 Eier
  • 120g Zucker
  • 40g Vanillepuddingpulver
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 250g Magertopfen
  • 200g entkernte Dirndln

Für den Guss:

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und im Kühlschrank 1 Stunde rasten lassen. Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine ausgefettete Springform (26 cm) damit auslegen, dabei einen 3cm hohen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Die Milch in einem Topf erhitzen, den Grieß einrühren und unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Nacheinander die Eier, den Zucker, das Vanillepuddingpulver, die Zitronenschale und den Magertopfen einrührt und zum Schluss die entkernte, geschnittenen Dirndln unterheben. Die Masse gleichmäßig auf den Teig verstreichen und im Rohr bei 180°C ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form erkalten lassen.

Den Dirndlfruchtsaft mit dem Tortengeleepulver verrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Nach dem abkühlen den Dirndlkuchen damit überziehen.


Tipps

Bildergalerie

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis