Dirndblütenwanderung 2017

Aus DirndlWiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 24: Zeile 24:
Um '''Anmeldung''' zu den Wanderungen wird gebeten bei:
Um '''Anmeldung''' zu den Wanderungen wird gebeten bei:
-
Naturhotel Steinschalerhof – T 02722-2281 – weiss@steinschaler.at – [http://www.steinschaler.at]
+
Naturhotel Steinschalerhof – T 02722-2281 – weiss@steinschaler.at – [http://www.steinschaler.at|Steinschalerhof]
'''Frankenfels
'''Frankenfels

Version vom 24. Januar 2017, 10:24 Uhr

Begleitet von unseren Pielachtaler Naturführern in Rabenstein und Frankenfels erleben Sie das Erwachen der Natur in der Dirndltaler Kulturlandschaft – dem Garten unserer Bauern! Frei nach dem Motto: „Dirndln bliahn gschpian“ im Pielachtal.

Rabenstein an der Pielach Samstag, den 25. März 2017 & Sonntag, den 26. März 2017: Über die blühende Südseite entlang des Geisbühel führt unser Weg nach Tradigist und von dort entlang des Hofberges zurück zum Wildkräuterhotel Steinschalerhof. Bitte Wanderausrüstung & feste Schuhe mitnehmen!

Start: 13:00 Uhr - bitte pünktlich. Beitrag

Beitrag: 4 Euro Erwachsene / Kinder bis 14 Jahre frei.

Wo: Wildkräuterhotel Steinschalerhof – Rezeption (3203 Rabenstein an der Pielach, Warth 20)

Dauer: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Route: Entlang des Geisbühel nach Tradigist, entlang des Hofberges zurück zum Wildkräuterhotel Steinschalerhof.

Mariazellerbahn Haltestelle: Steinschal - Tradigist

Um Anmeldung zu den Wanderungen wird gebeten bei: Naturhotel Steinschalerhof – T 02722-2281 – weiss@steinschaler.at – [1]

Frankenfels Sonntag, den 02. April 2017 Start: 08:30 Uhr - bitte pünktlich. Beitrag: 4 Euro Erwachsene / Kinder bis 14 Jahre frei. Wo: 3213 Frankenfels, Treffpunkt am Bahnhof, Haltestelle der Mariazellerbahn. Dauer 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Route: Rundwanderweg Pielachtal zur Alm Eibeck (Einkehr)

Bitte Wanderausrüstung & feste Schuhe mitnehmen! Um Anmeldung zur Wanderung wird gebeten bei: Erich Niederer, Tel. 02725/281

Flyer Dirndlwanderungen 2017

Meine Werkzeuge
Dirndltaler Wissensbasis